Unterstützungsangebote

Virtuelle Selbsthilfe Kanton Solothurn

Im Auftrag der Kontaktstelle Selbsthilfe Kanton Solothurn machen wir Sie auf diverse schweizweite Angebote für die virtuelle Selbsthilfe aufmerksam.
Hier finden Sie die Flyer dazu:
Alle Angebote (PDF, 495 KB)

 

Hauslieferdienst Dorfladen Witterswil

Der Dorfladen in Witterswil bietet neu auch Hauslieferungen nach Bättwil an.
Melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 061 722 04 64 wenn Sie eine Bestellung aufgeben möchten.

Postleistungen zu Hause

Die Schweizerische Post bietet einen neue Service für Personen ab 65 Jahren an, welche besonders gefährdet sind und nicht mehr selber zur Post gehen können.
In solchen Härtefällen bietet die Post den Bargeldbezug, das Bezahlen von Rechnungen und das Abholen von Sendungen an der Haustüre an, dies nach einmaliger Registrierung und Anmeldung.
Melden Sie sich bei uns auf der Gemeindeverwaltung oder bei der Pro Senectute wenn Sie sich für diesen Dienst anmelden möchten.
Gemeindeverwaltung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 061 735 96 96
Pro Senectute: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 032 626 59 59
 

Unterstützung für Personen ab 65 Jahren

Als einzige Pro Senectute Organisation hat die Pro Senectute Kanton Solothurn ihre Beratungsdienste im Zuge der Corona-Pandemie ausgeweitet.
Die Hotline steht aktuell 7 Tage die Woche zur Verfügung von 8–17 Uhr, Telefon 032 626 59 59, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterstützungsangebot der Gemeindeverwaltung

Die vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus betrifft alle. Auch in Bättwil gibt es zahlreiche besonders gefährdete Menschen (u.a. Personen über 65 Jahre, chronisch Kranke und Geschwächte). Diese sollten zu ihrem eigenen Schutz ihre Häuser und Wohnungen möglichst nicht mehr verlassen und "Social Distancing" betreiben. Ebenso gibt es Eltern, welche weiterhin zur Arbeit gehen müssen und bedingt durch die Schulschliessung Probleme bei der Organisation der Kinderbetreuung haben.
Sollten Sie selber von den Auswirkungen des Corona-Virus und der Präventionsmassnahmen betroffen sein und Hilfe beim Einkaufen, für Botengänge, für Kinder- oder Haustierbetreuung oder für Transporte benötigen, melden Sie sich bitte auf der Gemeindeverwaltung unter 061 735 96 96 oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gehören Sie selber keiner Risikogruppe an und könnten Gefährdete in den oben genannten Belangen unterstützen? Melden Sie sich bitte auch auf der Gemeindeverwaltung.
Die Verwaltung und der Gemeinderat werden als Koordinationsstelle für die Unterstützungsgesuche und -angebote dienen.

Schalteröffnung

Montag und Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag: 09.30 - 11.30 Uhr
Freitag: geschlossen