Aktuelles

Aufhebung Kaminfeger-Monopol per 01.Januar 2018

Mit dem Kantonsratsbeschluss vom 10. Mai 2017 wurde das fast 200-jährige Kaminfeger-Monopol im Kanton Solothurn aufgehoben.

Ab 1. Januar 2018 liegt die Verantwortung für den Unterhalt von Feuerungsanlagen, die mit festen, flüssigen oder gasförmigen Brennstoffen betrieben werden, bei der Anlageneigentümerin. Die Unterhaltspflicht gilt als erfüllt, wenn in zweckmässigen Zeitabständen durch eine zugelassene Fachperson eine sicherheitstechnische Wartung vorgenommen wird und allenfalls festgestellte Mängel behoben sind.

Die Wartung besteht aus der Kontrolle und, wenn nötig, der Reinigung der Feuerungsanlage. Damit sollen Personensicherheit und Brandschutz garantiert werden.

Die Zeitabstände zwischen den sicherheitstechnischen Wartungen sind in Absprache mit der Fachperson anlage- und nutzungsbezogen festzulegen. Zu berücksichtigen sind namentlich Herstellerangaben, technische Spezifikationen, Brennstoff, Leistung, Nutzungsintensität, Verschmutzungsgrad und Anlagealter.

Für die Ausführung der sicherheitstechnischen Wartung von Feuerungsanlagen ist eine Zulassung der Solothurnischen Gebäudeversicherung erforderlich. Anbei finden Sie die Liste (Ausgabe November 2017) mit den zugelassenen Fachpersonen. Die jeweils aktuellste Ausgabe finden Sie auf der Homepage der Solothurnischen Gebäudeversicherung www.sgvso.ch unter der Rubrik Kaminfeger.

Liste Zulassung Kaminfeger (183 KB)

Klassentreffen der Bezirkschule Mariastein

2021 ist es 50 Jahre her, seit der Kanton Solothurn das Kloster Mariastein an die Benediktinermönche zurück gegeben hat.
Im Programm zum Gedenkjahr 2021 ist auch ein Schülertreffen geplant.
Damit möglichst viele Ehemalige erreicht werden können, sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Es wäre toll, wenn sich 2-3 Personen pro Klasse bereit erklären würden, die Klassenlisten zu ergänzen.

Mithilfe gesucht

Siebenschläfer, Haselmaus und Gartenschläfer gehören zu unseren einheimischen Schlafmäusen. Sie sind charismatische Arten - und doch fehlen grundlegende Informationen zu Vorkommen und Verbreitung.
Nun möchte das Naturmuseum Solothurn und Quadrapoda, ein Büro, welches in den Bereichen Forschung, Umweltschutz und Öffentlichkeitsarbeit tätig ist, mehr über diese Tiere erfahren.
Mit dem Projekt "Heckengeister & Klettermeister" rufen sie die Bevölkerung dazu auf, ihre Beobachtungen über die Plattform https://solothurn.wildenachbarn.ch zu melden.
Informationen zum Projekt finden Sie auf dem angehängten Flyer oder auf der Projektseite: www.bit.ly/Heckengeister

Pro Senectute sucht Digital Coaches

Um die Senioren auf ihrem digitalen Weg zu unterstützen, hat Pro Senectute einen neuen "Online-Dienst" entwickelt.
Dafür suchen sie per sofort oder nach Vereinbarung "Digital Coaches" als Berater für Senioren bei digitalen Fragen.

Schalter wieder geöffnet

Ab Montag, 10. August 2020 wird der Schalter der Gemeindeverwaltung wieder geöffnet.
Da viele Dienstleistungen auch auf Entfernung erbracht werden können (per Telefon oder auf elektronischem Weg), so wird empfohlen, sich zuerst an diese Lösung auf Distanz zu halten, bevor man vor Ort erscheint. Neben der Wiedereröffnung des Schalters nimmt die Einwohnerkontrolle weiterhin alle Anfragen per Telefon entgegen.
Schalteröffnungszeiten:
Montag und Mittwoch: 16.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 09.30 bis 11.30 Uhr
Freitags geschlossen

Gemeindeverwaltung

  • Rebenstrasse 31
    4112 Bättwil
    Tel.: 061 735 96 96
    Fax: 061 735 96 97
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Technischer Dienst
    Tel. 061 735 96 95
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geänderte Öffnungszeiten

  • Aufgrund der ausserordentlichen Situation bleiben die Schalteröffnungszeiten ab dem 18. Januar 2021 bis auf weiteres ausgesetzt.
    Die Mitarbeiterinnen sind während der regulären Bürozeiten telefonisch erreichbar. Zwingend notwendige Besuche bei der Verwaltung sind weiterhin möglich, jedoch nur nach Vereinbarung eines Termins unter der Nummer 061 735 96 96 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.